Motor-Veteranen-Club-Liechtenstein feiert 25 Jahre

1697
Ein Highlight zum 25-jährigen Clubjubiläum im Jahre 2019 wird der Jubiläumssonntagstreff am 7. Juli auf dem Peter-Kaiser-Platz in Vaduz werden.

Interessantes Jahresprogramm für 2019

Der Motor-Veteranen-Club-Liechtenstein wurde am 18. Februar 1994 in der Linde in Schaan mit rund 40 Mitgliedern gegründet und kann nun auf eine 25-jährige Vereinsgeschichte zurückblicken. Inzwischen ist der Club gewachsen und zählt heute über 170 Mitglieder.

Der Zweck des Clubs, der Erhalt und die Pflege unserer mobilen Kulturgüter ist nach wie vor unverändert und weiterhin aktuell. Mit der Sektion Youngtimer ist der Verein auch attraktiv für Fans von Fahrzeugen der 1980er bis 1990ern.

Am Freitag, 23. März lud der Verein zur 25. Mitgliederversammlung in das Restaurant Weinstube nach Nendeln ein. Unter den 55 anwesenden Mitgliedern war auch ein Grossteil der Gründungsmitglieder vertreten. Erfreulich ist auch die Zunahme der weiblichen Mitglieder. So waren unter den 13 Neumitgliedern im Jahre 2018 auch 2 Frauen dabei. Nach der Begrüssung und dem Saisonrückblick 2018 stellte Präsident Kurt Staud das Programm 2019 vor.

7.Juli 2019: Jubiläumssonntagstreff
vor dem Regierungsgebäude

Ein Highlight zum 25-jährigen Clubjubiläum im Jahre 2019 wird der Jubiläumssonntagstreff am 7. Juli auf dem Peter-Kaiser-Platz in Vaduz werden. Vor dem Regierungsgebäude werden von 10:30 Uhr bis 14 Uhr Oldtimer Taxifahrten in Vaduz für einen guten Zweck angeboten. Auf dem Platz werden die unterschiedlichsten historischen Fahrzeuge ausgestellt und laden zur Besichtigung ein. Das Jahresprogramm des Vereins bietet wieder viele attraktive Ausflüge, Ausfahrten und Technikinfos und deckt somit ein breites Interessenspektrum ab.

Nach Abschluss der Mitgliederversammlung wurde den Clubmitgliedern ein kleines Jubiläumsgeschenk überreicht. Die Old/Youngtimersaison 2019 ist eröffnet.