Versuchter Fahrzeugaufbruch in Vaduz

247
Wie die Landespolizei mitteilt, kam es am Freitagnachmittag in Vaduz zu einem versuchten Fahrzeugaufbruch.

Sachschaden von ca.
CHF 1.000 hinterlassen

Wie die Landespolizei mitteilt, kam es am Freitagnachmittag in Vaduz zu einem versuchten Fahrzeugaufbruch.

Eine unbekannte Täterschaft versuchte bei einem parkierten Personenwagen mittels spitzem Gegenstand die Scheibe der Beifahrerseite einzuschlagen. Da es sich um Sicherheitsglas handelte, gelang dies nicht und die Täterschaft verliess den Tatort unerkannt. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. CHF 1‘000.00.

Die Landespolizei rät, keine Wertsachen wie elektronische Geräte oder Handtaschen mit Geldbörsen in abgestellten Fahrzeugen sichtbar zurückzulassen, denn Gelegenheit macht Diebe.