Bundesliga-Auftakt mit dem FC Bayern München

366
Der FCB München (vorne rechts Thiago) möchte heute Freitag in Hoffenheim die vollen drei Punkte.

 

Heute Abend muss der Rekordmeister
bei Angstgegner Hoffenheim ran

 

Heute Freitagabend (20:30 Uhr) läuten der FC Bayern München und die TSG 1899 Hoffenheim die Bundesliga—Rückrunde ein.

Der Rekordmeister aus München will dort anknüpfen, wo er 2018 aufgehört hat. Zudem gilt es für Trainer Kovac und seine Mannen einen Sechspunkterückstand auf die führenden Dortmunder aufzuholen.

Hoffenheim ist ein unangenehmer Gegner. Die Kraichgauer blieben in den vergangenen zehn Bundesligaspielen unbesiegt und damit länger als jeder andere Bundesligist. Es wird für die Bayern ein Geduldspiel, bei dem nur hohe Konzentration und Einsatzwille zu drei Punkten führen können. Bei Bayern sind die Stürmer Ribéry und Robben wegen Verletzungen nicht mit von der Partie.