Inselschutzpfosten umgefahren und weiter gefahren

108

 

Inselschutzpfosten beschädigt

lpfl – In der Nacht von Sonntag auf Montag ereignete sich in Schaan ein Selbstunfall, bei welchem ein Inselschutzpfosten beschädigt wurde. Ein bislang noch unbekannter Fahrzeuglenker kollidierte im Einmündungsbereich „Im alten Riet“ und „Industriestrasse“ mit einem Personenwagen mit einem Verkehrsteiler. Dabei wurde der sich auf dem Verkehrsteiler befindende Inselschutzpfosten aus der Verankerung gerissen und es entstand ein Sachschaden in noch unbekannter Höhe.

Der Fahrzeuglenker beging Fahrerflucht, denn er unterliess es in der Folge den Geschädigten oder die Landespolizei über den verursachten Schaden in Kenntnis zu setzen und fuhr weiter.