Heute: Tina Weirather in Gröden mit Start-Nr.17

106

 

Damen-Rennen: Erstmals seit 1970 wieder
auf der traditionsreichen Saslong-Piste

Bei der heutigen Weltcup-Abfahrt in Val Gardena (Gröden) geht die Liechtensteiner Speed-Spezialistin Tina Weirather mit der Nummer 17 ins Rennen. Die Abfahrt wird durch die Italienerin Nadia Franchini um 12:30 Uhr auf der weltbekannten Piste Saslong eröffnet.

Weitere Podestanwärterinnen: Corinne Suter (SUI, Nr.3), Anna Veith (AUT, Nr.5), Ramona Siebenhofer (AUT, 7), Michelle Gisin (SUI, 9), Lara Gut (SUI, 10), Ilka Stuhec (SLO, 13), Nicole Schmidhofer (AUT, 15), Tina Weirather (LIE, 17), Stephanie Venier (AUT 19) u.a.m.

Gröden in den Dolomiten ist vor allen Dingen durch die jährliche Austragung von FIS-Herren-Ski-Weltcuprennen bekannt. Zum ersten Mal seit 1970 folgen am 18./19. Dezember 2018 wieder Damenrennen auf höchstem Niveau. Am Dienstag,18.Dezember, also heute: Abfahrt und morgen Mittwoch, 19. Dezember: Super G. Beide Rennen werden von Tina Weirather als Mitfavoritin bestritten. Einer Sensation gleich kommt die Austragung auf der traditionsreichen Saslong-Piste, die für die Damen- Rennen gegenüber den Herren etwas entschärft wurde.