Stimmvolk lehnt Verpflichtungskredit zur Tour de Ski ab

87
.

 

Regierungschef-Stv. Daniel Risch
respektiert Volksentscheid

 

Vaduz – Wie bereits berichtet, haben die Stimmberechtigten mit 59.3 Prozent den Verpflichtungskredit über CHF 800’000.- für die Ausrichtung von zwei Tour de Ski Etappen abgelehnt. Die Regierung nimmt diesen Entscheid der Stimmberechtigten zur Kenntnis.

„Die Tour de Ski wäre nach Einschätzung der Regierung eine gute Chance für Liechtenstein gewesen“, hält Sportminister Daniel Risch fest. Dies sei ein demokratischer Entscheid, den es zu akzeptieren gelte. „Ich hoffe dennoch, dass sich durch dieses Ergebnis niemand entmutigen lässt. Liechtenstein braucht auch in Zukunft Ideen und Menschen, die mit viel Herzblut versuchen, etwas auf die Beine zu stellen“, so Risch weiter. Die Regierung bedankt sich beim Liechtensteinischen Skiverband für den Einsatz und das ehrenamtliche Engagement. (Matthias Willi)