Kickbox-Nationalmannschaft feierlich empfangen

156
Siegerehrung in Maribor: Gold für Europameisterin Terdin Ursa, Silber für Ana Znaor, Bronze für Jovana Prvulj (LIE) und Katrine Pedersen.

 

Liechtensteins Sportler/Innen in der Spitze des internationalen Sports dabei

Am Sonntag wurde die Liechtensteiner Kickbox-Nationalmannschaft feierlich im kleinen Rahmen von Vereinskollegen und Familienangehörigen empfangen.

Verbandspräsident Günther Wohlwend bedankte sich für die erbrachten Leistungen und die würdige Vertretung unseres Landes in Maribor. Der Liechtensteiner Nationalcoach, Michael Lampert, stellte einmal mehr fest, dass unsere Sportler in der Spitze des Sports mit dabei sind. Die Leistungen an der diesjährigen Europameisterschaft waren gut, auch wenn am Ende nicht die erhofften Platzierungen belegt wurden.

Das ambitionierte Kickboxteam wagte bereits einen Blick in die Zukunft und wurde mit einem kleinen Präsent in die wohlverdiente Winterpause entlassen.

Jovana Prvulj schrieb zudem mit ihrer EM-Medaille Geschichte, denn noch nie konnte eine Frau bei einer ELITE-Welt- oder Europameisterschaft einen Platz auf dem Podium belegen.