Baron Eduard von Falz-Fein (1912-2018) gestorben

1867
Baron Eduard von Falz-Fein kam im November 2018 durch ein Feuer in seiner Villa in Vaduz ums Leben.  

Er starb in Alter von 106 Jahren den Flammentod 

Der grosse liechtensteinische Sportpionier und Legende Baron Eduard von Falz-Fein (1912-2018) ist am Samstagmorgen, 17. November auf tragische  Weise beim Brand in seiner Villa in Vaduz ums Leben gekommen.

Der Baron wurde im September des Jahres 1912 in der Ukraine geboren, musste wegen der Oktober-Revolution mit seinen Eltern aus Russland fliehen  und kam nach dem 2. Weltkrieg über Paris nach Liechtenstein. Dort eröffnete er in Vaduz und später in Schaanwald in der Nähe des Zollamts Souvenirgeschäfte, mit denen er ein Vermögen verdiente. Er hat sich auch grosse Verdienste um den liechtensteinischen Sport erworben. Zudem nahm er an mehreren Olympischen Spielen als Aktiver und als Betreuer teil. Seine Leidenschaft galt dem Bobsport und dem Radsport.

Baron von Falz-Fein, im Volksmund «Quick» genannt, erreichte das hohe Alter von 106 Jahren. Er hinterlässt eine Tochter und Enkelin. Seiner Familie sprechen wir uns tief empfundenes Mitgefühl zum Tode dieses aussergewöhnlichen Mannes aus.