LLS Vaduz: Hochwertige medizinische Grundversorgung gestärkt

129
Der Staatsgerichtshof stützte mit seinem Urteil das Landesspital in der Causa Dr.Horber/Dr.Gwalik 

 

Eine Mitteilung des Landesspitals Vaduz

«Das Landesspital Liechtenstein hat in den letzten sechs Monaten betriebliche Strukturen angepasst, Prozesse optimiert und das Ärzteteam mit ausgewiesenen Fachexperten ergänzt. Damit wurde die hochwertige medizinische Grundversorgung für das Land weiter gestärkt.

Mit den Optimierungsmassnahmen konnten bereits Erfolge verbucht werden. Die Fallzahlen bei den ambulanten Eingriffen wie auch im Notfall sind gestiegen und bei den stationären Fällen rechnet die Spitalleitung entgegen des Trends im 1. Halbjahr mit dem Erreichen der Vorjahreszahlen.

Die nationale Qualitätsmessung des Vereins für Qualitätsentwicklung in Spitälern und Kliniken (ANQ) für die Schweiz und Liechtenstein zeigt deutlich auf, dass das Landesspital Liechtenstein hinsichtlich der Qualität und der Kundenzufriedenheit im vorderen Feld der Akutspitäler liegt.»  (Yvonne Hallenbarter, Leitung Kommunikation & Marketing)