Dritte Liga: Triesenberg besiegt Diepoldsau 4:3

116
Barandun klatscht Sprenger nach dem Tor ab.

 

Spannendes Meisterschaftsspiel
auf der Berger Leitawies

In einem attraktiven Drittligaspiel gewann der FC Triesenberg gegen den Absteiger Diepoldsau-Schmitter mit 4:3. Die Partie verlief hoch spannend und bot alles, was ein gutes Match zu bieten hat.

Mit diesem wichtigen Sieg ist das spärliche 1:1 vom letzten Wochenende in Speicher vergessen. Denn die Berger gehören nun zur Tabellenspitze. Sie liegen lediglich zwei Punkte hinter dem überraschenden Tabellenführer Teufen zurück und haben alle Chancen.

 

 

Dritte Liga –
Gruppe 2

Sa 20.10.2018

FC Heiden – FC Rheineck 0 : 1

FC Appenzell – KF Dardania St. Gallen 2 : 1

FC Triesenberg – FC Diepoldsau-Schmitter 4 : 3

FC Rorschach-Goldach – FC Rüthi 0 : 1

19:00 FC Sevelen – FC Teufen 1

 

TABELLE

 

1. FC Rüthi 1 9    22 : 5    22  
2. FC Rheineck 1 9    22 : 6    22  
3. FC Triesenberg 1 9    32 : 11    22  
4. FC Teufen 1 8    36 : 12    21  
5. FC Appenzell 1 9    20 : 23    13  
6. FC Diepoldsau-Schmitter 1 9    18 : 16    13  
7. KF Dardania St. Gallen 1 9    21 : 18    12  
8. FC Speicher 1 9    20 : 27    11  
9. FC Rorschach-Goldach 17 2 9    10 : 26      6  
10. FC Heiden 1 9    11 : 25      6  
11. FC Balzers 2 9    13 : 29      5  
12. FC Sevelen 1 8      8 : 35      1