Der FC Balzers trifft auf einen Unbekannten!

126
Der FC Balzers (hier mit ex-Profi Kaufmann, r.) muss morgen Samstag in Uzwil antreten.

Zweite Liga Inter: Die Liechtensteiner
beim FC Uzwil zu Gast

 

Der FC Balzers trifft auswärts auf den FC Uzwil, der– wie die Liechtensteiner- das vergangene Spiel verloren haben.  Der FC Balzers in Kreuzlingen und Uzwil in Widnau.

Uzwil und Balzers liegen nach Punkten gerechnet einen Zähler auseinander und sind in etwa auf gleich hohem Niveau einzustufen. Uzwil gehört zu den Teams mit der besten Abwehr in der 2.Liga-Interregional, Gr.6. Dafür schiesst der FCB etwas mehr Tore. In der Meisterschaft sind sich die beiden in den letzten Jahren noch nie begegnet, so dass wir in etwa auf die genannten Indizien angewiesen sind.

Der Trainer des FC Balzers, Patrick Winkler, sieht in Uzwil längerfristig einen Kandidaten für ganz vorne. Er ist sich sicher, dass die Tabelle nur eine Momentaufnahme ist und sich der morgige Gegner des FC Balzers noch erholen wird.

Dasselbe kann man aber auch vom FC Balzers sagen. Der hatte zuletzt nicht die komplette Stammelf  einsatzfähig, so dass sich auch der FCB noch vor der Winterpause erholen dürfte. Die Differenz vom 6. Rang (FC Balzers mit 13 Punkten) bis zum Tabellenführer Rüti/ZH beträgt fünf Punkte. Deshalb wär es wichtig, dass der FC Balzers beim FC Uzwil punktet.

Anstoss: Samstag, 17 Uhr, Sportanlage Rüti, Henau.

 

Zweite Liga interregional
– Gruppe 6

 

Sa 06.10.2018

16:00 FC Frauenfeld-FC Wil 1900 2

16:30 FC Amriswil 1-FC Dübendorf 1

17:00 FC Seuzach-FC Bazenheid 1

17:00 FC Uzwil 1 -FC Balzers

17:30 FC Uster 1- FC Widnau 1

So 07.10.2018

14:30 FC Kreuzlingen-Chur 97 1

15:00 FC Rüti 1-FC Blue Stars ZH

 

TABELLE

 

1. FC Rüti 1 8 6 0 2 (19) 22 : 11 18  
2. FC Kreuzlingen 8 6 0 2 (23) 17 : 9 18  
3. FC Bazenheid 1 8 5 2 1 (17) 21 : 9 17  
4. FC Widnau 1 8 5 1 2 (17) 10 : 8 16  
5. FC Seuzach 8 4 2 2 (10) 14 : 8 14  
6. FC Balzers 8 4 1 3 (12) 14 : 12 13  
7. FC Uster 1 8 4 1 3 (16) 11 : 16 13  
8. FC Blue Stars ZH 8 4 1 3 (18) 9 : 13 13  
9. FC Uzwil 1 8 4 0 4 (32) 12 : 8 12  
10. FC Dübendorf 1 8 2 2 4 (17) 10 : 13 8  
11. Chur 97 1 8 1 3 4 (25) 13 : 16 6  
12. FC Wil 1900 2 8 1 2 5 (31) 10 : 21 5  
13. FC Frauenfeld 8 1 1 6 (17) 12 : 22 4  
14. FC Amriswil 1 8 1 0 7 (25) 8 : 17 3