Vuelta: Zweiter Tagessieg für Pinot

0
108
  Der Franzose Thibaut Pinot gewann die 19. Etappe der Vuelta. Es ist sein zweiter Tageserfolg bei der diesjährigen Spanienrundfahrt.

 

Simon Yates ist der stärkste Bergspezialist,
er baut Führung weiter aus

Der Franzose Tibaut Pinot (Groupama-FDJ), der ab 1. Januar 2019 der neu Teamgefährte des schweiz./liechtensteinischen Doppelbürgers Stefan Küng, hat heute auf der 19. Etappe geglänzt und den zweiten Tagessieg bei der 73. Vuelta a Espana eingefahren.

Der 28jährige entschied die Etappe über 154,4 Kilometer am Coll de la Rabassa auf 2.025 Metern Höhe in eindrucksvoller Art für sich. Auf Rang drei fuhr mit einem Rückstand von 13 Sekunden der Niederländer Steven Kruijswijk (LottoNL-Jumbo) über die Ziellinie.

Derweil baute der Gesamtführende Simon Yates (Michelton_Scott) seinen Vorsprung auf 1:38 Minuten auf den 38jährigen unverwüstlichen Spanier Alejandro Valverde (Movistar) aus. Der Spanier behauptete immerhin noch Rang zwei im Gesamtklassement, während Kruiswijk (+1:58) vom fünften auf den dritten Rang vorrückte  und Mas (+2:15) auf Position vier verdrängte. Lopez (+2:29) rutschte vom vierten auf den fünften Platz zurück.

Der Ravensburger Emanuel Buchmann (Bora-hansgrohe) kam am Ende des 17 Kilometer langen Schlussanstiegs 2:20 Minuten hinter Pinot ins Ziel und bleibt mit nunmehr 8:54 Minuten Rückstand auf den Träger des Roten Trikots Gesamtelfter.

 

Tageswertung

1. Thibaut Pinot (Groupama-FDJ)
2. Simon Yates (Mitchelton-Scott) +0:05
3. Steven Kruijswijk (LottoNL-Jumbo) +0:13
4. Rigoberto Uran (EF-Drapac) +0:52
5. Miguel Angel Lopez (Astana) s.t.
6. Enric Mas (Quick-Step Floors)
7. Wilco Kelderman (Sunweb) +1:03
8. Alejandro Valverde (Movistar) +1:12
9. Tony Gallopin (AG2R) +1:15
10. Nairo Quintana Movistar) +1:49

Gesamtwertung

1. Simon Yates (Mitchelton-Scott)
2. Alejandro Valverde (Movistar) +1:38
3. Steven Kruijswijk (LottoNL-Jumbo) +1:58
4. Enric Mas (Quick-Step Floors) +2:15
5. Miguel Angel Lopez (Astana) + 2:29
6. Nairo Quintana Movistar) +4:01
7. Thibaut Pinot (Groupama-FDJ) +5:22
8. Rigoberto Uran (EF-Drapac) +5:29
9. Ion Izagirre (Bahrain-Merida) +6:30
10. Tony Gallopin (AG2R) +7:21
11.Emanuel Buchmann (Bora-hansgrohe) +6:33