Bündner Langlaufstar Dario Cologna triumphiert erstmals am Holmenkollen

209
Cologna (Nr.6) gewann das Weltcuprennen über 50 km Freistil am legendären Holmenkollen. Vorne mit der Nr.1, Sundy, der heute Zweiter wird.

Erster Sieg des Bündners in
Oslo über 50 km

Dario Cologna hat das berühmte Rennen über 50 km Skating am Holmenkolmen in Oslo gewonnen. Der Bündner Langlaufstar setzte sich im Fotofinish um Millimeter vor dem Norweger Martin Johnsrud Sundby durch. Dritter wurde der Russe Maxim Wylegschanin.

Es ist für Cologna der erste Triumph am legendären Holmenkollen. 2012 und 2015 hatte er sich jeweils mit dem 2. Rang begnügen müssen.

Toni Livers verpasste den Sprung in die Top 30. De Bündner, neben Cologna einziger Schweizer am Start, klassierte sich mit einem Rückstand von 4.54 Min. auf dem 33. Rang.

 

Weltcup Männer, Oslo, Holmenkolmen
50 km freie Technik

  1. Dario Cologna                   SUI     2:01.48.1
  2. Martin J. Sundby               NOR   + 0.0
  3. Maxim Wylegschaninin       RUS    + 1,1 Sek.
  4. Sjur Röthe                       NOR   + 4,2 Sek.
  5. Denis Spitsow                  RUS    + 4.5 Sek.