Schneefahrbahn verursacht zwei Selbstunfälle

0
117
In Triesenberg kam ein Mann mit seinem PKW ins Rutschen und kollidierte mit einer Betonmauer. auf der linken Strassenseite. Bild: ZVG

Aufgrund des Schneefalls ereigneten sich am Montagvormittag zwei Selbstunfälle, verletzt wurde niemand.

In Nendeln fuhr ein Autolenker um 07:50 Uhr auf der Nebenstrasse Waldteilstrasse in westliche Richtung. Aufgrund der Schneefahrbahn kam das Fahrzeug ins Rutschen und war nicht mehr lenkbar. Dabei kollidierte es zuerst mit drei Randleitpfosten, überquerte die Churer Strasse und kam dann bei einem Eisenrohrzaun zum Stillstand.

Und in Triesenberg fuhr um ca. 10:40 Uhr ein Mann mit seinem Personenwagen auf der Nebenstrasse Frommenhausstrasse talwärts, als er ins Rutschen kam und mit einer auf der linken Seite befindlichen Betonmauer kollidierte. Verletzt wurde niemand, an den Fahrzeugen entstand Sachschaden. lpfl