Erstes Testspiel des USV Eschen/Mauren in Hohenems

0
177
Stevic und Thöni (USV) im Spiel gegen Bellinzona. Sie sind heute in Hohenems auch dabei. Foto: Jürgen Posch 

Der Operation „Raus aus dem Keller“
wird alles untergeordnet

Zum Auftakt der Testspielreihe reist der USV Eschen/Mauren zum VfB Hohenems (Regionalliga West). Der Erstligist USV erstmals mit dem neuen Trainer Erik Rektop, der im Sportpark gut aufgenommen ist und von den Spielern sehr geschätzt wird, wie man hört.

Der Operation „Raus aus dem Keller“ wird alles untergeordnet. Denn auf einem Abstiegsplatz hat der USV in seiner achtjährigen Erstligakarriere noch nie überwintert.

Mit dem Zugang von sechs neuen Spielern und einem erfahrenen Trainer hat der USV-Vorstand ein deutliches Zeichen gesetzt. Nach 14 Tagen Vorbereitungszeit heisst es heute beim Regionalliga-Verein Hohenems eine erste Bestandsaufnahme zu machen. Trainer Rektop kann auf mehr oder weniger das gesamt Kader zählen. Er wird wahrscheinlich auch alle einsetzen, um sich ein Bild über die einzelnen Spieler im Ernstkampf zu machen.

Anstoss in Hohenems: SA, 14 Uhr