Dubai: Colbrelli holt Sieg bei der 4. Etappe der Dubai-Tour

226
Tom Bohli überzeugte bei der Dubai-Tour mit dem siebten Rang auf der 4. Etappe am Hatta Dam.

 

Der Schweizer Tom Bohli (BMC)
überzeugte mit Rang sieben

Sonny Colbrelli (Bahrain-Merida) hat sich bei der 5. Dubai Tour am Hatta Dam seinen ersten Saisonsieg gesichert. Der 27-jährige Italiener setzte sich nach den 172 Kilometern der 4. Etappe vom Skydive Dubai hinauf zum nur einen Kilometer langen, aber bis zu 17 Prozent steilen Stich im Bergaufsprint einer rund 20-köpfigen Spitzengruppe deutlich vor dem Dänen Magnus Cort Nielsen (Astana) durch.

Dritter wurde der Niederländer Timo Roosen (LottoNL-Jumbo), gefolgt vom Norweger Alexander Kristoff (UAE Team Emirates) und Colbrellis Landsleuten Giacomo Nizzolo (Trek-Segafredo) und Elia Viviani (Quick-Step Floors). Der Schweizer Tom Bohli (BMC) überzeugte mit Rang sieben.

Viviani verteidigte indes vor der morgigen Schlussetappe das Blaue Trikot des Gesamtführenden. Der 29-Jährige hat allerdings nur einen knappen Vorsprung von zwei Sekunden auf Cort Nielsen und vier auf Colbrelli. (Quelle: radsport-news, Deutschlands grösstes Radsportportal)

Tageswertung


1. Sonny Colbrelli (Bahrain-Merida)
2. Magnus Cort Nielsen (Astana) s.t.
3. Timo Roosen (LottoNL-Jumbo)
4. Alexander Kristoff (UAE Team Emirates)
5. Giacomo Nizzolo (Trek-Segafredo)
6. Elia Viviani (Quick-Step Floors)
7. Tom Bohli (BMC)
8. Loci Vliegen (BMC)
9. Nacer Bouhanni (Cofidis)
10.Nathan Van Hooydonck (BMC)

Gesamtwertung 

  1.  Elia Viviani (Quick-Step Floors)
    2. Magnus Cort Nielsen (Astana) +0:02
    3. Sonny Colbrelli (Bahrain-Merida) +0:04
    4. Nathan Van Hooydonck (BMC) +0:07
    5. Nacer Bouhanni (Cofidis) +0:08