Formel 1: Doppel-Triumph für Mercedes

653
Mit einem Sieg ging von Vallteri Bottas in Abu Dhabi das letzte Rennen der Formel I 2018 zu Ende. Bild: Picture Alliance, Frankfurt/Main.

Valtteri Bottas feiert Start-Ziel-Sieg in Abu Dhabi

Mit einem Start-Ziel-Sieg von Valtteri Bottas (Mercedes) ging das letzte Saisonrennen der Formel in Abu Dhabi zu Ende. Der Finne fuhr als erster vor seinem Teamgefährten und Weltmeister Lewis Hamilton und Sebastian Vettel (Ferrari) über die Ziellinie.

Die Plätze hinter dem Podium gingen an Kimi Räikkönen im zweiten Ferrari knapp vor Max Verstappen im Red Bull und Nico Hülkenberg, der mit Platz sechs seinem Renault-Rennstall ein versöhnliches Finale bescherte.

Vettel als fairer Verlierer

Vettel, der mit über 20 Sekunden hinter den Mercedes chancenlos war, analysierte seinen dritten Rang so: „Nach drei, vier Runden habe ich gemerkt, dass die beiden vorne wegzogen, und dann wurde es ein etwas einsames Rennen. Ich sage es nicht gern, aber Lewis hat den Titel absolut verdient, dazu kann ich ihm nur gratulieren.“