Testspiele in den nächsten Tagen der Konkurrenten des FCB und des USV

480
Der FC Balzers hat bisher zwei Trainingsspiele absolviert. Livio Meier erzielt hier einen Treffer. Bild: Michael Zanghellini

 

FC Balzers und USV sind am
Wochenende spielfrei

Die beiden Liechtensteiner Erstligavereine USV und Balzers haben spielfrei, während ihre direkten Konkurrenten einige Testspiele absolvieren. Die Mannschaften der Trainer Winkler und Waser kommen erst wieder am Samstag, 29. Juli in Einsatz. Der FC Balzers spielt beim Erstligisten Gossau und der USV in Chur (2.Liga Int.).

Heute Abend spielt in der 2. Liga der FC Ruggell beim Zweitligisten der unteren Regionalgruppe FC Amriswil. Anstoss ist um 20 Uhr.

 

Ergebnisse:

FC Dübendorf (2.Int.) – FC Seuzach (1.) 0:5
FC Gossau (1.) – FC Wil 2 (2.Int.) 5:2
FC Chiasso (ChL) – FC Mendrisio (1.)
(Erster Meisterschaftsgegner des USV)   2:2

 

Testspiele:

FR, 21.7. 19:15 FC Gambarogno (2.) – AC Bellinzona (1.)
(Erster Meisterschaftsgegner des FC Balzers)

FR, 21.7. 19:30 FC Mendrisio (1.) –AS Novazzano (2.Int.)

SA, 22.7. 16:00 Zug 94 (1.) – FC Thalwil (1.)

SA, 22.7. 16:00 FC Gossau (1.) FC Kreuzlingen (2.Int.)

DI, 25.7. FC Wettswil/Bonstetten (1.) – FC Oerlikon Polizei ZH (2.)

Di, 25.7. 20:00 SV Höngg (2.) – FC Bassersdorf (2.)

Di, 25.7. 19:30 FC Red Star ZH – FC Einsiedeln (2.Int.)

Mi, 26.7. FC Gossau (1.) – FC Zürich II (PL)

Mi, 26. 7. FC Mendrisio (1.) – FC Lugano U21 (2.Int.)

MI, 26.7. 19:30 FC Kosova (1.) –FC Dietikon (2.Int)

Zweite Liga:

FR, 21.7 20:00 Uhr: FC Amriswil (2.) – FC Ruggell (2.)