Erste Liga: USV heute mit zweitem Testspiel

793
Maximilian Knuth zählt zu den Topspielern beim Erstligisten USV.


Heute Freitag, 19 Uhr gegen den VfB  Hohenems in GÖFIS b./Feldkirch

 

Nach dem ersten aussergewöhnlich guten Auftritt beim Challenge League-Verein FC Rapperswil/Jona tritt der USV heute Freitag um 19 Uhr gegen den Vorarlberger Regionalliga-Verein VfB Hohenems an. (Abschluss in der Regionalliga auf Rang 9). Austragungsort dieses interessanten Duells ist der Sportplatz in Göfis (Nähe Feldkirch). Die Mannschaft hat laut Aussage ihres neuen Trainers Thomas Waser recht gut trainiert und bereitet sich intensiv auf die am 5. August beginnende Meisterschaft vor.

In der laufenden Woche hat der ex-Vaduzer Profi Nico Hasler mit der Erstliga-Mannschaft des USV mit trainiert. Aber leider wird er nicht bei den Unterländer anheuern, er will im bezahlten Fussball und höherklassig spielen, als es ihm der USV bieten kann.

Der USV ist wegen Ferienabsenzen und Verletzungen nicht komplett.