Die LIPO leistet sehr gute Arbeit

1350
Jo Marxer, Präsident der LIPO
Jo Marxer, Präsident der LIPO

Vereinsversammlung der Liechtensteiner Patientenorganisation LIPO

Die Mitgliederversammlung der Liechtensteiner Patientenorganisation LIPO stand ganz im Zeichen von Gesamterneuerungswahlen des Vorstandes.

Aufgrund des Rücktrittes von drei langjährigen, verdienten Vorstandsmitgliedern wurden der Mitgliederversammlung einerseits drei neue Vorstandsmitglieder zur Wahl vorgeschlagen, andererseits stellten sich aufgrund der statutarischen Bestimmungen auch die verbliebenen bisherigen Mitglieder inklusive des Präsidenten der Wiederwahl. Alle vorgeschlagenen Kandidaten wurden von der Mitgliederversammlung einstimmig bestätigt.

Dem neuen Vorstand gehören an:

  • Josef Marxer, Präsident (bisher),
  • Ernst Büchel (neu),
  • Anton Gerner (bisher),
  • Anita Gstöhl (neu),
  • Monika Hemmer (bisher)
  • Renate Müssner (bisher),
  • Dominik Schatzmann (neu)
  • Herlinde Tiefenthaler (bisher).

Die scheidenden Mitglieder Hartwig Kieber, Walter Kieber und Werner Ospelt wurden von der Mitgliederversammlung mit grossem Dank für ihr langjähriges grosses Engagement für die Anliegen der Versicherten und Patienten verabschiedet.

Referat über Herzinfarkt

Als Referent für die diesjährige Mitgliederversammlung konnte Priv.-Doz. Dr.med. Werner Benzer gewonnen werden, der am Herzzentrum der Medicnova Privatklinik tätig ist. Seine Ausführungen zu den Eingriffs- und Therapiemöglichkeiten bei kardialen Problemen, insbesondere beim Herzinfarkt, stiessen auf grosses Interesse.

Die Geschäftsstelle der LIPO hatte sich im Jahr 2016 mit einer im Vergleich zu den Vorjahren unvermindert hohen Anzahl von 78 Anfragen zu befassen, von denen die meisten wiederum den Versicherungs- bereich (Krankenversicherung, IV) betrafen.

Die LIPO pflegt sehr gute Kontakte zu den Institutionen im hiesigen Gesundheitswesen und kann bei Abklärungen und Rückfragen auf deren Kooperation und Unterstützung zählen.

LIPO vertritt Interessen der Versicherten und Patienten

Die LIPO ist ein eigenständiger Verein und vertritt die Interessen der Versicherten und Patienten. Auch wenn die LIPO aufgrund des revidierten Krankenversicherungsgesetzes weder in der Landes-Gesundheitskommission noch in der Kosten-und Qualitätskommission (letztere ist aufgelöst) mehr Einsitz hat, wird die LIPO ihre Aufgabe, die Interessen der Versicherten und Patienten zu vertreten und zu schützen, auch in Zukunft mit grossem Engagement wahrnehmen.(Der Vorstand der Liechtensteiner Patientenorganisation)