Radprofis Quintana und Valverde verlängern bei Movistar

1077
Die beiden Kapitäne des erfolgreichen Movistar-Teams: Links Alejandro Valverde und Niro Quintana, der die gestern zu Ende gegangene Vuelta 2016 gewonnen hat. Bild: Movistar

 

Der Vuelta-Sieger 2016 für drei Jahre – Valverde über 2017 hinaus

Der kolumbianische Kletterkünstler und einer der besten Radprofis der Welt, Nairo Quintanta, haben in Madrid bekannt gegeben, dass sie den Vertrag vorzeitig um weitere drei Jahre verlängert haben. Das heisst, dass der Telefonkommunikationskonzern Movistar das Team mit dem frisch gebackenen Vuelta-Sieger für weitere drei Jahre unterstützten wird.

Und als dritte Neuigkeit kündigte das Management an, ebenso den Ende 2017 auslaufenden Vertrag mit dem Spanier Alejandro Valverde verlängern zu wollen.

Der 37-jährige Valverde war bei der Pressekonferenz ebenso anwesend wie Quintana und Teamchef Eusebio Unzue sowie der bei Movistar für die Öffentlichkeitsarbeit verantwortliche Carlos López Blanco. “Wir haben das derzeit beste Team der Welt. Es ist sensationell, sich über Ergebnisse wie das von Quintana bei der Vuelta freuen zu können. Wir haben ein enormes Vertrauen in die Zukunft des Teams und in unsere Zusammenarbeit“, kommentierte Blanco die Neuigkeiten. Quelle: radsport-news.de, grösstes Radsportportal Deutschlands.