Der FC Ruggell gewinnt den Heim-Wintercup 2016

0
783
Der FC Ruggell gewinnt den Heim-Wintercup 2016 dank eines 4:1-Sieges über den FC Triesenberg. Es war auf der ganzen Linie eine gelungene Veranstaltung.

 

Toller Schlusstag mit vielen Toren

Viele Tore und packende Duelle prägten die Finalrunde des Triet Storen Wintercups in Ruggell. Das Heimteam sicherte sich mit einem Sieg gegen den FC Triesenberg die Wintercup-Krone.

Im ersten Spiel des Tages kam es im Spiel um Rang 5 und 6 zum Aufeinandertreffen der Mannschaften aus Altenstadt und Koblach. Altenstadt hatte mehr vom Spiel gewann verdient mit 4:2.

Im kleinen Finale besiegte die Vaduzer U23 den FC Rüthi mit 2:0. Die Rüthner kämpften tapfer, hatten aber gegen die stark aufspielenden Vaduzer öfter das Nachsehen. Speziell die dänische FCV-Neuverpflichtung Yones Felfel brachte mit seiner Schnelligkeit die Rüthner Hintermannschaft ein ums andere Mal ins Schwitzen und avancierte schlussendlich auch zum Matchwinner für den FC Vaduz.

Ruggell gewinnt 4:1 im Lokalderby

Im Finale empfing der FC Ruggell den Ligakonkurrenten aus Triesenberg. Das Heimteam ging von Beginn weg konzentriert ans Werk und wusste immer wieder mit schönen Spielzügen zu gefallen. Nach einem Schuss aus der zweiten Reihe war Sokol Maliqi in der 7. Minute zur Stelle und brachte Ruggell mit 1:0 in Führung. Triesenberg fand nun besser ins Spiel, war aber im Angriffsspiel zu harmlos. Nach einem Foul an der Strafraumgrenze erzielte Stefan Bischof mittels herrlichem Freistoss das 2:0 für den Gastgeber. Kurz vor dem Pausentee erhöhte Daniel Elmer nach Vorlage von Bischof via Innenpfosten sogar auf 3:0.

Als dann Constantin Marxer kurz nach Wiederbeginn die Chance zum 4:0 eiskalt ausnutzte, war die Vorentscheidung gefallen. Triesenberg gab sich aber nicht auf und kämpfte weiter. Nach einer schönen Kombination konnte der Bärger Stürmer nur noch mit einem Foul gestoppt werden, den fälligen Penalty versenkte Jonas Sprenger souverän. In den verbleibenden 20 Minuten flachte die Partie deutlich ab. Somit konnte sich der FC Ruggell als Wintercup-Sieger 2016 feiern lassen.

Alle Teams zeigten zum Abschluss des Wintercups nochmals tolle Leistungen. Der Veranstalter FC Ruggell wünscht allen Mannschaften viel Erfolg in der bald beginnenden Frühjahrsrunde. Txt./Bilder: Helmut Allgäuer

Der FC Ruggell (r.) gewinnt im Finale des Wintercups gegen den FC Triesenberg 4:1.

Ergebnisse

Triesenberg -FC Rüthi 1:1 – FC Vaduz U23 – TSV Altenstadt 2:1 – TST Altenstadt – FC Ruggell 0:5 – FC Rüthi- FC Koblach 4:2 – FC Triesenberg – FC Koblach 3:1 – FC Ruggell – FC Vaduz U23 4:4 – Finalspiele: TSV Altenstadt – FC Koblach 4:2 – FC Vaduz U23 – FC Rüthi 2:0 – FC Ruggell – FC Triesenberg 4:1.

Rangliste
  1. FC Ruggell, 2. FC Triesenberg, 3. FC Vaduz, 4. FC Rüthi, 5. TSV Altenstadt, 6. FC Koblach

 

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT