Auftakt beim Triet Storen Winter Cup in Ruggell

0
492
Wintercup in Ruggell: Szene aus der 1.Runde mit dem Sieg des FC Triesenberg gegen den FC Rüthi.
Triesenberg und Vaduz II gewinnen

Abwechslungsreiche Spiele waren bei der 1. Runde des Triet Storen Winter Cups in Ruggell trotz Temperaturen um den Gefrierpunkt sowie Wind und leichtem Regen zu verfolgen.

Beim ersten Spiel des Tages standen sich der FC Triesenberg und der FC Rüthi gegenüber. In der 1. Halbzeit lieferten sich die beiden Ligakonkurrenten einen harten Kampf auf Augenhöhe, wobei Triesenberg dank Rony Hanselmann in Führung ging. Kurz nach dem Pausentee konnte Triesenberg sogar auf 2:0 erhöhen, aber Rüthi profitierte ein paar Minuten später von einem Missverständnis in der Bärger Hintermannschaft und erzielte den Anschlusstreffer. In einer spannenden Schlussphase konnte Triesenberg aber nochmals zulegen und Julian Beck erzielte den viel umjubelten Siegtreffer zum 3:1 Endstand.

Danach traf die Vaduzer U23 auf den TSV Altenstadt. Die Vorarlberger gingen nach einem wunderschön verwandelten Freistoss ins Kreuzeck in Führung und die junge Vaduzer Equipe musste früh einem Rückstand hinterherlaufen. Altenstadt hatte in dieser Phase gute Ansätze, verpasste aber einen weiteren Treffer hauchdünn. Eigentlich mit dem Pausenpfiff gelang Vaduz aber nach einem schönen Kopfballtreffer der Ausgleich.

Da Vaduz personell knapp dran war, konnte Trainer Polverino auch auf die Dienste von Manuel Sutter und Daniel Kaufmann aus dem Profiteam zählen, welche nach ihren Verletzungen Spielpraxis sammelten. Innenverteidiger Kaufmann gelang nach Wiederanpfiff das seltene Kunststück, einen Freistoss von der Mittellinie direkt zum 2:1 Führungstreffer zu verwandeln. In der Folge hatte Vaduz weitere gute Chancen, den Sack frühzeitig zuzumachen. Allerdings wurden die vielen Möglichkeiten zum Teil fahrlässig vergeben. Fast hätte sogar der eingewechselte Polverino selber den vorentscheidenden dritten Treffer erzielt, doch auch er scheiterte am gegnerischen Torhüter. Da aber auch Altenstadt keine zwingenden Chancen mehr erarbeiten konnte, reichte es schlussendlich doch für Vaduz zu einem knappen, aber nicht unverdienten Sieg.

Die zweite Runde des Triet Storen Winter Cup  findet nächsten Samstag statt.(Text: Allgäuer Helmuth, FCR).

Ergebnisse 1. Runde FC Triesenberg I – FC Rüthi I 3:1 Vaduz U23 – TSV Altenstadt 2:1

 

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT