Vakanter Posten besetzt: Bernt Haas wird Sportchef des FC Vaduz

0
793
FCV-Präsidentin Ruth Ospelt mit dem neuen Sportchef Bernt Haas. (Foto: FC Vaduz)

Der FC Vaduz verstärkt sich in personeller Hinsicht im Bereich Sport und engagiert Bernt Haas als Sportchef. Der ehemalige Schweizer Nationalspieler tritt die bisher unbesetzte Position beim FC Vaduz per sofort an, mit welcher eine weitere Professionalisierung innerhalb der Vereinsstrukturen angestrebt wird.

Bernt Haas ist künftig verantwortlich für den Sportlichen Bereich und wird die Transferkommission beim FC Vaduz leiten. „Wir sind überzeugt, mit Bernt Haas diese Position beim FC Vaduz ideal besetzen zu können, da er mit seinem Know-how und seinen hervorragenden Netzwerk uns weiterbringen wird. Nebst den fachlichen Kompetenzen überzeugt Bernt Haas auch auf der persönlichen Ebene und passt so perfekt zum FC Vaduz“, sagt Ruth Ospelt, Präsidentin des FC Vaduz. Der ehemalige Verteidiger fungierte zuletzt als Spielerberater, wird aber all seine Mandate mit sofortiger Wirkung niederlegen. In seiner Aktivzeit spielte der gebürtige Wiener u.a. für den Grasshopper Club Zürich, FC Sunderland, FC Basel, West Bromwich Albion, SC Bastia, FC Köln und den FC St. Gallen. Zudem lief der 37-Jährige insgesamt 36 Mal für die Schweizer Nationalmannschaft auf. „Ich freu mich sehr auf die bevorstehende Herausforderung. Der FC Vaduz entspricht genau meiner Lebenseinstellung; bescheiden mit viel Herzblut aber nicht naiv. Ich sehe mich als gute Ergänzung zum bestehenden Umfeld und als zusätzlicher Partner des Trainers“, so der neue Sportchef des FC Vaduz.

In der lie:zeit darauf hingewiesen

Für FCV-Insider kommt die Verpflichtung von Bernt Haas nicht gänzlich überraschend. So hatte Chrisi Kindle in der aktuellen Ausgabe der lie:zeit erneut auf das Fehlen eines Sportchefs hingewiesen. Kindle schrieb: „Die FCV-Verantwortlichen hören es zwar nicht gerne, aber es drängt sich doch wieder die Frage nach einem vollamtlichen Sportchef auf, welcher sich um Kaderbildung, Transfers und Scouting kümmern könnte. In diesem Bereich besteht beim FCV so etwas wie ein Vakuum zwischen Trainer, Transferkommission und Vorstand.“

Zur Person:
Bernt Haas
37 Jahre
Wohnhaft im Kanton Schwyz

Karriere als Spieler:

1990 – 1992: FC Buttikon, FC Freienbach
1992 – 2001: Grasshopper Club Zürich
2001 – 2002: FC Sunderland
2002 – 2003: FC Basel 1893
2003 – 2005: West Bromwich Albion
2005 – 2006: SC Bastia
2006 – 2007: 1. FC Köln
2007 – 2010: FC St. Gallen

Nationalmannschaft Schweiz:
1995 – 2005: 36 Länderspiele

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT