USV 2:2 im Test beim FC Uster

Timbo Fernando fehlt seit dem 3. Spiel des FC USV im Herbst 2023. Nun ist der starke Innenverteidiger wieder mit an Bord und erzielte die Führung in Uster.

Im fünften Vorbereitungsspiel in Uster (2.Liga Inter, 8.Rang) kam der drittplatzierte der 1. Liga, der FC USV Eschen/Mauren, über ein 2:2 Unentschieden nicht hinaus.

Die harten Trainingswochen seit anfangs Januar spürte man dem Team offensichtlich an. Zudem spielte Uster kampfbetont und wollte gegen die oberklassigen Liechtensteiner unbedingt gewinnen.
Der FC USV ging durch Timbo in Führung, Livio Meier erzielte dann das 1:2, ehe Uster ausgleichen konnte.
Insgesamt war es kein gutes Spiel der USV’ler. Bezeichnend für die momentane Sturmschwäche, dem sonstigen Prunkstück der Eschner, war die Tatsache, dass beide Tore von Abwehrspielern erzielt wurden.

Statement von Oli Klaus, USV:  Entsprechend das Statement vom Sportlichen Leiter des USV, Oli Klaus: «Wir spielten heute nicht das, was wir uns vorgenommen haben. Wir machten uns oft selber das Leben schwer, mit falschen Entscheidungen und individuellen Fehlern, daher geht das 2:2 in Ordnung. Nun gilt es uns in der zweitletzten Woche der Vorbereitung nochmals zu steigern, wieder in den Wettkampfmodus zu gelangen und bei der Hauptprobe gegen den VfB Hohenems mit einem guten Resultat uns auf den Rückrundenstart gegen Mendrisio einzuspielen.»