FC Ruggell mit Sieg in Buchs

Der FC Ruggell gewann gegen Buchs II 2:3 und freute sich über den verdienten Sieg.

 

Mit einer insgesamt soliden Leistung, obwohl doch einige Leistungsträger fehlten, gewann der FC Ruggell bei Buchs II mit 2:3 (0:1). Matchwinner war Doppeltorschütze Ismael Adejumo Jimoh.

Die Ruggeller waren die tonangebende Elf, die das Spiel über weite Strecken machte. Trotzdem stand es bei Halbzeit nur 0:1 für die Liechtensteiner. Als dann Colin Haas in der 53.min. das 0:2 machte, kam mehr Ruhe ins Spiel. Buchs liess sich jedoch nicht lumpen und erzielte in der 63.Minute durch Morais den Anschlusstreffer.

Die Entscheidung zugunsten der Elf von Manuel Ritter schien dann wenige Minuten vor Schluss (84.) durch das 1:3 Ismael Adejumo Jimoh zu fallen. Aber gegen Schluss -vor allem nach dem Eigentor von Fabian Ducak in der 86.min. – kam nochmals Hektik in der FCR-Abwehr auf. Doch mit vereinten Kräften brachten die Unterländer den Sieg – am Ende verdient – über die Bühne.

Telegramm:

Sportanlage: Rheinau, Buchs
Zuschauer: 100
FC Ruggell: Dietsche, Kollmann, Haas, Lukas Büchel, Seemann, Risch, Ph. Ospelt, Schreiber, Ramon Jimoh, Özkan, Jimoh Ismael
Tore:
30.min. 0:1 Ismael Adejumo, 53.min. 0:2 Colin Haas, 63.min. 1:2 Timur Morais, 84.min. 1:3 Ismael Adejumo, 86.min. Eigentor (Fabian Ducak).
Verwarnungen: 3 gelbe für Buchs, keine für FCR