Würdigung und Verabschiedung des langjährigen Feuerwehrkommandanten

Offizielle Verabschiedung und Würdigung von Max Bühler als langjähriger Feuerwehrkommandant: in der Fahrerkabine Ehrenkommandant Max Bühler, Michael Wanger, Kommandant, Bruno Meyerhans, Kommandant-Stellvertreter, Gemeindevorsteher Freddy Kaiser und Martin Lampert, Vorsitzender der Kommission Bevölkerungsschutz. Foto Paul Trummer

In einem feierlichen Akt wurde Max Bühler als langjähriger Kommandant der Freiwilligen Feuer Mauren mit einer besonderen Würdigen verabschiedet, sowie das neue Führungs-Duo Michael Wanger und Bruno Meyerhans offiziell eingesetzt. Es war ein berührender und herzlicher Moment, an dem die Leistungen von Max Bühler besonders in den Fokus gestellt wurden.

Max Bühler und die Freiwillige Feuerwehr Mauren gehören einfach zusammen, sie sind eine unzertrennliche Symbiose. Insgesamt seit beinahe 20 Jahren engagierte er sich an vorderster Front – seit 2003 als stellvertretender und seit 2010 als Chef-Kommandant – der Feuerwehr, welche im letzten Jahr das 150-jährige Jubiläum beging und insgesamt 46 Mitglieder zählt.

Die Freiwillige Feuerwehr Mauren trägt Handschrift von Max Bühler
Vorsteher Freddy Kaiser würdigte im Rahmen einer kleinen Feierstunde die Verdienste von Max Bühler, der die Geschicke der Freiwilligen Feuerwehr im personellen, technischen und organisatorischen Bereich mit viel Umsicht, Kompetenz und Herzblut leitete. Dabei legte  Max Bühler auch stets ein grosses Augenmerk auf den Nachwuchs – die Jungfeuerwehr. Intern ist seine Handschrift in den Belangen der Ausbildung und Qualität der Trainings- und Ernsteinsätze deutlich erkennbar. «Im Bereich des Bevölkerungsschutzes nimmt die Freiwillige Feuerwehr eine ungeahnt zentrale Rolle ein», hob Vorsteher Freddy Kaiser hervor. «Nicht nur bei Brandfällen ist die Feuerwehr die einzige Schutzorganisation, die sofort zur Stelle ist, bei allen Bedrohungen durch Naturkatstrophen und Havarien sind wir Einwohnerinnen und Einwohner auf die Hilfestellung bei diesen Notsituationen auf die Freiwillige Feuerwehr angewiesen», führte Vorsteher Freddy Kaiser verbunden mit einem grossen Dank an den scheidenden Kommandanten Max Bühler sowie an die neuformierte Führungsriege wie auch an die gesamte Feuerwehr von Mauren aus.

Max Bühler zum Ehrenkommandanten ernannt
An der Generalversammlung der Feuerwehr vom 5. Januar 2022 wurden die Verdienste von Max Bühler gebührend gewürdigt und verdankt, so kam ihm mit der Ernennung zum Ehrenkommandanten grosse Ehre zu. Gleichzeitig wurde Michael Wanger zum neuen Kommandanten sowie Bruno Meyerhans zum Kommandanten-Stellvertreter gewählt. Michael Wanger hat die Funktion als Stv. Kommandanten bereits seit 2016 inne und bringt wie Bruno Meyerhans, der ebenfalls durch und durch ein «Feuerwehrler» ist, viel Kompetenz und Führungserfahrung mit. Mit der Verabschiedung des Ehrenkommandanten Max Bühler durch die Gemeindevorstehung wurde das neue Führungs-Duo der Feuerwehr Mauren offiziell eingesetzt. (PD)