Vaduz Ca. 150 Personen bei der Impfung für Kurzentschlossene

Impfen ist die beste Waffe gegen das Corona-Virus. In allen Ländern steigen die Zahlen wieder an.

Trotz des Rückgangs des Impfandrangs der letzten Wochen und Monate haben sich heute Morgen bei der anberaumten Spontanimpfung im Impfzentrum Vaduz doch einige Dutzend Personen impfen lassen. Zwischen 9.15 Uhr und 11.30 Uhr haben rund 150 Personen ab 18 Jahren vom Impfangebot der Regierung Gebrauch gemacht, wie das Impfzentrum auf Anfrage erklärte. Die Zweitimpfungen werden am Montag, 16. August und Dienstag, 17. August jeweils vormittags durchgeführt.

Ende Juli geht nun das Impfzentrum in den wohlverdienten Urlaub. Das Zentrum wird in der letzten Juli -und in der ersten Augustwoche geschlossen sein, wie das Gesellschaftsministerium verlauten liess.

Ob bis dahin eine weitere Runde für Kurzentschlossene angesetzt wird, ist nicht bekannt. Jedenfalls wäre es ein Versuch wert.