1,353 Mio. an einem Tag geimpft

Impfstoff für Jugendliche in der Schweiz und Liechtenstein ab zwölf Jahren zugelassen.

Impfen geht in Deutschland
zügig voran 

In Deutschland sind am Mittwoch so viele Menschen gegen Corona geimpft worden wie noch nie. Nach Angaben des Robert Koch-Instituts (RKI) wurden an dem Tag 1.353.453 Impfspritzen gesetzt, an Christi Himmelfahrt waren es 408.260.

Wie Bundesgesundheitsminister Jens Spahn auf Twitter mitteilt, wurden damit an beiden Tagen zusammen fast 2 Prozent der deutschen Bevölkerung geimpft.

Damit seien 35,9 Prozent (29,8 Millionen) der Menschen in Deutschland mindestens einmal geimpft und 10,6 Prozent (8,8 Millionen) voll geschützt.