FC Basel-FC Vaduz wird im TV übertragen

Kann der FC Vaduz die Rote Laterne an den FC Sion abgeben. Dazu benötigen die Vaduzer ein Unentschieden oder einen Sieg in Basel. Im Bild Schmid am 4. Dezember beim Hinspiel im Rheinparkstadion in Vaduz. Die Partie vom Ostermontag wird ab 16:00 Uhr in SFR 2 direkt übertragen. Foto: Jürgen Posch

Das Meisterschaftsspiel zwischen dem FC Basel und dem FC Vaduz (siehe separate Vorschau) vom Ostermontag (16:00 Uhr) beschliesst die 27. Runde der Super League. Für beide Teams geht es um sehr viel. Für die einen um den Anschluss zur Spitze zu halten, für die anderen um den Klassenerhalt.

In diesen Abstiegskampf sind vor allem der FC Vaduz und Sion verstrickt. Beide weisen 26 Punkte bei einem Mehrspiel für die Waliser auf. Denn am Ostersonntag verlor der FC Sion zuhause gegen YB dank späten Toren von Nsame (86.),Spielmann (91.Pen.) und Ngamaleu (92.). Für den FCV eine wohl seltene Gelegenheit bei einem Sieg die Schlusslaterne abgeben zu können.

Das Spiel wird übertragen

In SFR 2 wird am Ostermontag das Spiel ab 16:00 Uhr direkt aus der St. Jakobs-Arena in Basel übertragen.

27. Spieltag

Lausanne- Luzern 2:1

St. Gallen – FCZ 1:1

Genf Servette – Lugano 1:1

Sion – YB 0:3

MO, 16:00 FC Basel – FC Vaduz

 

TABELLE

 

RANG TEAM SPIELE S U N TORE   PUNKTE
1 BSC Young Boys 27 17 9 1 51:21    

60

2 Servette FC 27 10 8 9 32:34   38
3 FC Lugano 27 8 13 6 32:29   37
4 FC Lausanne-Sport 27 10 7 10 38:36   37
5 FC Basel 1893 26 10 6 10 39:38   36
6 FC Zürich 27 9 7 11 37:39   34
7 FC St.Gallen 1879 27 8 9 10 35:37   33
8 FC Luzern 27 8 8 11 46:45   32
9 FC Sion 27 5 11 11 30:43   26
10 FC Vaduz 26 6 8 12 24:42   26