Der FC Vaduz hat Lunte gerochen

Auf den starken FCV-Torhüter Beni Büchel kommt heute viel an.

Heute Mittwoch spielt Lausanne im Rheinparkstadion

In der 23. Runde der Super League-Meisterschaft empfängt Aufsteiger FC Vaduz heute Abend 20:30  Uhr Lausanne Sport. Dank den starken Auftritten des FC Vaduz in diesem Jahr ist viel Bewegung in die höchste Schweizer Fussball-Liga gekommen. Nach dem 0:2-Sieg des FC Vaduz in Sion vor drei Tagen haben die Liechtensteiner in der Rangliste mit Sion gleichgezogen, sind aber immer noch Schlusslicht.

Der Abstand zu Lausanne beträgt fünf Punkte. Mario Frick will mit seinem Team heute Abend den Abstand auf zwei Punkte verringern, auch wenn der frühere FCV-Coach Contini mit Lausanne beide Spiele gegen Vaduz in der laufenden Saison für sich entscheiden konnte. Davor waren die Vaduzer eine positive Bilanz gegen Lausanne auf.

Der FC Vaduz ist allerdings in diesem Jahr unter der Führung von Trainer Frick stärker geworden. Die Liechtensteiner Mannschaft festigte ihre Position als Team Nr.2 des Jahres 2021, während Lausanne punktgleich mit Lugano ganz am Ende der Tabellen 2021 steht. Aber Lausanne hat wieder in die Spur gefunden, nach seinem 3.Meisterschaftsspiel ohne Niederlage in Folge. Aber auch die Vaduzer sind im Flow und eine der stärksten Heimteams der Liga. Nicht dabei wegen Verletzung sind heute: Prokopic, Schmied und Wieser. Fraglich ist der Einsatz von Djokic, Thomas, Tsoungui.

Spielbeginn: Rheinparkstadion 20:30 Uhr, Mittwoch, 3. März.

 

23.Runde

MI 18:15 St. Gallen – Servette

MI 20:30 Basel -YB

MI 20:30 Vaduz – Lausanne

DO 18:15 Sion – Lugano

DO 20:30 FC Zürich – Luzern

 

 

TABELLE

 

RANG TEAM SPIELE S U N TORE PUNKTE
1 BSC Young Boys 22 15 6 1 40:17 51
2 FC Basel 1893 22 9 5 8 32:32 32
3 FC St.Gallen 1879 22 8 7 7 27:25 31
4 FC Zürich 22 8 5 9 33:31 29
5 Servette FC 22 7 7 8 25:29 28
6 FC Lausanne-Sport 22 7 6 9 27:28 27
7 FC Lugano 22 5 12 5 23:26 27
8 FC Luzern 22 6 7 9 37:35 25
9 FC Sion 22 4 10 8 25:33 22
10 FC Vaduz 22 5 7 10 21:34 22