Nach Selbstunfall weggefahren 

123

Gossau – Am Sonntagmorgen (03.01.2020), in der Zeit zwischen 07:50 Uhr und 09:35 Uhr ist es auf der St. Gallerstrasse zu einem Selbstunfall mit einem Auto gekommen. Der oder die unbekannte Autofahrer/in setzte die Fahrt fort, ohne den Unfall zu melden. Die Kantonspolizei St. Gallen sucht einen roten Fiat.

Eine unbekannte Person lenkte ein Auto, mutmasslich einen Fiat, Farbe rot, auf der St. Gallerstrasse von St. Gallen in Richtung Wil. Auf Höhe der Liegenschaft Nr. 82 kam das Auto von der Strasse ab und kollidierte mit einer provisorischen Fussgängertafel. Nach dem Unfall setzte der oder die Autofahrer/in die Fahrt in Richtung Wil fort. Der Sachschaden wurde nicht gemeldet.