DIGITALER Talk: Glück und Wohlbefinden in Peru und Tansania

149

Im Zuge der Ausstellung von Helvetas «Global Happiness – Was brauchen wir zum Glücklichsein?» mit der Zusatzausstellung von LED «solidarisch – weil Liechtenstein das Wohl aller am Herzen liegt» Der belgische Forscher und Professor Eric Lambin hat 4 Faktoren, die zum persönlichen Glück von Menschen weltweit beitragen, identifiziert: Die persönliche Situation, das soziale, das ökologische sowie das institutionelle Umfeld und Sicherheit.

Wie sind diese einzelnen Bereiche des Glücks in Tansania und in Peru im täglichen Leben ausgeprägt? Welche Faktoren sind dort für das Wohlbefinden der Menschen wesentlich? Sind Sprichwörter wie «Die Europäer haben die Uhr, wir haben die Zeit. » tatsächlich zutreffend? Und können Projekte der Entwicklungszusammenarbeit zum Wohlbefinden der Menschen in Tansania beitragen?

Diesen kritischen Fragen widmen sich die Podiumsteilnehmer Martin Fischler, Helvetas-Regionalkoordinator für Tansania, Äthiopien und Mosambik, Nicole Matt-Schlegel, Expertin für Entwicklungszusammenarbeit in Peru, sowie Shamim Daudi, Programm Officer, Helvetas in Tansania. Seien Sie dabei und diskutieren Sie mit!
Die Veranstaltung findet teilweise auf Englisch statt.

Aufgrund der aktuellen Situation wird die Veranstaltung neu online durchgeführt. Das Gespräch können Sie auf Facebook live mitverfolgen. Dazu brauchen Sie kein Facebook-Konto. Ihre Fragen können Sie über den Chat stellen (nur mit Konto).