Spitzenclubs spielten nur unentschieden

112
Können die Vaduzer in Sion beim Kellerduell jubeln wie beim 4:1-Sieg am 28.November gegen die Walliser? Das Spiel beginnt - wie schon angekündigt - am Sonntag um 16 Uhr.

Heute noch drei Partien – Kellerduell in Sion gegen Vaduz

Am Samstag standen zwei Partien in der Super-League auf dem Programm. Tabellenleader YB Bern holte zuhause nur ein 2:2 gegen den stark spielenden FC Lugano. Und Basel kam im eigenen Stadion gegen den FC St. Gallen über ein 0:0 ebenfalls nicht hinaus. Das bedeutet, dass der FC St. Gallen verlustpunktmässig nur noch zwei Zähler hinter den Young Boys zurückliegt.

Wie angekündigt, steigt heute Sonntag 16 Uhr im Stade de Tourbillon in Sitten das Keller-Duell zwischen dem FC Sion und dem FC Vaduz. Beiden Teams haben einen Sieg auf ihre Fahne geschrieben. Vor knapp einem Monat gewannen die Vaduzer zuhause gegen die Walliser 4:1. Es ist der bisher einzig Sieg der Vaduzer in der Super League.

 

13. Runde

 

YB – Lugano 2:2

Basel – St. Gallen 0:0

SO 16 Uhr

Sion – FC Vaduz

FCZ – Servette

Lausanne-Luzern

 

 

TABELLE

 

RANG TEAM SPIELE       TORE   PUNKTE
1 BSC Young Boys 12       18:9   25
2 FC Basel 1893 13       18:15   20
3 FC St.Gallen 1879 12       11:9   20
4 FC Zürich 12       19:15   18
5 FC Lugano 11       13:10   18
6 FC Lausanne-Sport 12       16:16   15
7 Servette FC 12       11:13   15
8 FC Luzern 12       18:19   13
9 FC Sion 11       11:18   8
10 FC Vaduz 11       9:20   6