Kellerduell: Der FC Vaduz empfängt Servette

121
Können die Vaduzer in Sion beim Kellerduell jubeln wie beim 4:1-Sieg am 28.November gegen die Walliser? Das Spiel beginnt - wie schon angekündigt - am Sonntag um 16 Uhr.

Der FC Vaduz peilt einen
Heimsieg an 

Heute Mittwochabend, 18.15 Uhr steigt im Rheinparkstadion die Nachholparty der 7. Runde in der Super League zwischen dem FC Vaduz und Servette Genf.

Zuletzt begegneten sich die beiden Teams in der Saison 2018/19. Damals gewannen die Vaduzer von vier Spielen gegen die Romands lediglich eins, nämlich das Auftaktspiel mit 1:0, die restlichen gingen alle verloren. Damals stiegen die Westschweizer in die Super League auf.

In der laufenden Saison gewann Servette nur eins seiner letzten 7 Spiele, nämlich vor einer Woche zuhause gegen den FC Zürich mit 2:1. Sieg-Torschütze: der Franzos Valls in der 94.min. Ein weiterer Franzose namens Clichy feiert gegen den FCV seinen Einstand bei den Servettiens.

Trainer Mario Frick hat bis auf Wieser alle Mann an Bord. Für den gesperrten Wieser wird Lüchinger auflaufen.

Anstoss: Rheinparkstadion, MI, 9.12.2020, Beginn: 18:15 Uhr

 

Nachtragsspiele
der 7. Runde (Beginn 18:15)

FC Vaduz – Servette Genf
FC Basel – FC Sion
FC Zürich – FC St. Gallen 

TABELLE

 

RANG TEAM SPIELE S U N TORE PUNKTE
1 BSC Young Boys 9 6 3 0 13:5   21
2 FC Lugano 8 4 4 0 11:7   16
3 FC Zürich 9 4 2 3 17:13   14
4 FC Basel 1893 9 4 1 4 12:11   13
5 FC St.Gallen 1879 8 3 3 2 8:8   12
6 FC Lausanne-Sport 10 3 3 4 14:15   12
7 FC Luzern 10 2 3 5 16:18   9
8 Servette FC 9 2 2 5 6:11   8
9 FC Sion 8 1 4 3 7:11   7
10 FC Vaduz 8 1 3 4 9:14   6