Wattwil/Ebnat Kappel: Schnellfahrer festgenommen

102

Am Mittwoch (18.11.2020), um 23:30 Uhr, hat die Kantonspolizei St.Gallen einen 26-jährigen Mann festgenommen. Er wurde als fahrunfähig eingestuft und fuhr mit stark übersetzter Geschwindigkeit.

Bei einer Verkehrsüberwachung bei der Dorfplatz Kreuzung fiel einer Patrouille der Kantonspolizei St.Gallen ein Auto auf, das zweimal links um eine Verkehrsinsel fuhr. In der Folge wurde die Nachfahrt aufgenommen, woraufhin der Autofahrer die Aufforderung anzuhalten ignorierte und die Geschwindigkeit massiv erhöhte, um sich der Polizeikontrolle zu entziehen. Der 26-jährige Schweizer fuhr innerorts mutmasslich mit über 100 km/h und auch auf der Autostrasse Richtung Ebnat Kappel war er mit übersetzter Geschwindigkeit unterwegs. Zudem überfuhr er ein Baustellenrotlicht. Der Kantonspolizei St.Gallen gelang es schliesslich, den Mann anzuhalten und festzunehmen. Bei der anschliessenden Kontrolle wurde der Autofahrer als fahrunfähig eingestuft. Die Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen ordnete die Entnahme einer Blut- und Urinprobe beim Mann an. Sein Führerausweis wurde ihm auf der Stelle abgenommen. Gegen ihn werden nun strafrechtliche Massnahmen geprüft.