St.Gallen: Zwei Wohnungseinbrüche

118

Am Mittwoch (25.11.2020), in der Zeit zwischen 08:10 Uhr und 18:10 Uhr, ist in zwei Wohnungen eingebrochen worden. Die Kantonspolizei St.Gallen geht von derselben Täterschaft aus.

 An der Haselstrasse verschaffte sich die unbekannte Täterschaft über ein Fenster gewaltsam Zutritt zu einer Wohnung. In Inneren durchsuchte sie die Räumlichkeiten und stahl Uhren im Wert von rund 1’000 Franken. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 6’000 Franken geschätzt.

An der Salisstrasse verschaffte sie sich ebenfalls gewaltsam Zutritt, durchsuchte sämtliche Räumlichkeiten und Behältnisse und stahl Bargeld im Wert von mehreren zehntausend Franken. Des Weiteren verursachte die unbekannte Täterschaft Sachschaden in der Höhe von rund 1’000 Franken.

Bei den beiden Einbrüchen dürfte es sich gemäss ersten Erkenntnissen um dieselbe Täterschaft handeln.