CL: Bayern München erreicht das Achtelfinale

136
25.11.2020, Bayern, München: Fußball: Champions League, FC Bayern München - RB Salzburg, Gruppenphase, Gruppe A, 4. Spieltag in der Allianz Arena. Leroy Sane (M) von München jubelt mit Robert Lewandowski (l) und Thomas Müller über sein Tor zum 3:0. Foto: Sven Hoppe/dpa | Picture Alliance, Frankfurt/Main.

RB Salzburg trat erneut stark auf – die Bayern gewinnen 3:1

Angeführt von Robert Lewandowski ist der FC Bayern trotz Unterzahl in der Schlussphase in das Achtelfinale der Champions League eingezogen. Beim 3:1 (1:0) am Mittwoch (25.11.2020) gegen den FC Salzburg bejubelte der polnische Superstürmer seinen 71. Treffer in der Fußball-Königsklasse und rückte in die Top 3 der Torjäger in Europas Superliga vor. 

Nach Lewandowskis Führung (43. Minute) sorgten ein von Maximilian Wöber ins eigene Tor abgefälschter Schuss von Kingsley Coman (52.) und ein Kopfball von Leroy Sané (68.) für die weiteren Treffer beim nächsten Münchner Erfolg der Rekordserie von nunmehr 15 Siegen in Folge in Europa. Durch den vierten Sieg im vierten Gruppenspiel steht der Titelverteidiger vorzeitig in der K.o.-Runde, auch nach Gelb-Rot für Bayerns Königsklassen-Debütant Marc Roca (66.) wurde es nicht mehr eng.

Manuel Neuer hält überragend

Das lag auch am lange unüberwindbaren Manuel Neuer im Bayern-Tor, der nach einer spektakulären Rettungstat jubelnd die Arme hochriss (70.). Beim Tor durch den deutschen U21-Nationalspieler Mergim Berisha war der DFB-Keeper machtlos (73.).

Als Torgarant präsentierte sich einmal mehr Lewandowski: In der Champions League trafen nur die mehrmaligen Weltfußballer Cristiano Ronaldo (Juventus Turin/131 Tore) und Lionel Messi (FC Barcelona/118) häufiger als der 32-Jährige, der mit Real Madrids Legende Raúl gleichzog.

Am Tag des Todes der argentinischen Legende Diego Maradona begann die Partie mit einer Schweigeminute, beide Mannschaften trugen Trauerflor. sid.

 

TELEGRAMM

Stadion: Allianz-Arena
Zuschauer: Spiel unter Ausschluss der Öffentlichkeit
Schiedsrichter: Orel Grinfeld (Israel)
FC Bayern: Neuer – Pavard (63. Lucas Hernández), Boateng, Alaba, Richards (79. Javi Martinez) – Goretzka, Roca – Coman (79. Douglas Costa), Müller, Gnabry (62. L. Sané) – Lewandowski
RB Salzburg: C. Stankovic – Kristensen, Ramalho, Wöber, Ulmer – Junuzovic (71. Adeyemi), Camara – Mwepu (71. Ashimeru), Szoboszlai (71. Sucic) – Koita, Berisha
Tore: 1:0 Lewandowski (43.), 2:0 Coman (52.), 3:0 L. Sané (68.), 3:1 Berisha (73.)
Karten: Neuer, Roca (66.min. Platzverweis, gelb-rot), Koita, Camara.

 

CHAMPIONS LEAGUE
Dienstagspiele, 4. Runde

Atlético Madrid – Lokomotive Moskau 0:0
Bayern München- RB Salzburg 3:1
Inter Mailand-Real Madrid 0:2
Olympique Marseille – FC Porto 0:2
Ajax Amsterdam – FC Midjylland 3:1
FC Liverpool – Atlanta Bergamo 0:2
Mönchengladbach – Schachtjor Donezk 4:0
Olympiakos – Manchester City 0:1