Wil: Fahrunfähig Unfall verursacht

130

Am Donnerstagabend (29.10.2020), um 18:15 Uhr, ist auf der Tonhallestrasse ein Auto eines 57-jährigen Mannes mit dem Auto einer 26-jährigen Frau zusammengestossen. Der Mann wurde als fahrunfähig beurteilt. Sein Führerausweis wurde ihm auf der Stelle abgenommen.

Der 57-Jährige fuhr mit seinem Auto rückwärts aus einem Parkplatz in Richtung Tonhallestrasse. Dabei übersah er das auf der Tonhallestrasse stehende Auto der 26-Jährigen. Folglich kollidierte sein Auto mit dem stillstehenden. Die Kantonspolizei St.Gallen stufte den Mann als fahrunfähig ein. Die Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen ordnete die Entnahme einer Blut- und Urinprobe an. Der 57-Jährige musste seinen Führerausweis auf der Stelle abgeben. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 2’500 Franken.