VU Balzers setzt auf bewährtes Duo

133

Mit Manfred Kaufmann und Günter Vogt schickt die VU Ortsgruppe Balzers mit Einstimmigkeit zwei erfahrene Kandidaten in den Wahlkampf. Damit setzt die Ortsgruppe auf verlässliche Werte.

Fraktionssprecher Manfred Kaufmann und sein Vorgänger, Günter Vogt, sind die Balzner VU-Kandidaten für die Landtagswahlen 2021. Nach vier Jahren erfolgreicher Fraktionsarbeit als ordentliche Abgeordnete stellen sich die verlässlichen Politiker für eine weitere Amtszeit zur Verfügung. Mit der einstimmigen Nomination der beiden setzt die VU Balzers ein starkes Zeichen für Engagement und Verlässlichkeit.

Sportlich-politischer Teamplayer
Manfred Kaufmann ist ein guter Zuhörer, dem das Wohlbefinden seiner Mitmenschen wichtig ist und der sich für die Anliegen der Bevölkerung einsetzt. Er ist ein positiv denkender Machertyp, ist gerne in geselliger Runde und ist nicht nur im Sport ein Teamplayer, sondern auch in der Politik.

Nach seiner kaufmännischen Lehre bei einem Treuhandunternehmen in Balzers sammelte er Erfahrung als Wirtschaftsprüfer bei KPMG (Liechtenstein) AG, Bankerfahrung im Revisionsbereich bei Bank Frick AG in Balzers sowie in der Buchhaltung bei der VP Bank in Vaduz. Danach war Manfred Geschäftsführer eines Treuhandbüros in Vaduz. Aktuell ist er bei der MBPI AG in Triesen tätig, bei welcher er als Mitglied der Geschäftsleitung für den Bereich Buchhaltung zuständig ist.

Politisch war er in der Legislatur 2013 – 2017 stellvertretender Landtagsabgeordneter und ist seit 2017 ordentliches Mitglied des Landtags, davon ein Jahr lang Fraktionssprecher. Er ist Mitglied der Aussenpolitischen Kommission. Auf Gemeindeebene war er von 2011 bis 2019 GPK-Mitglied in Balzers.

Manfred ist verheiratet mit Dahiana und Vater des elfjährigen Janick.
Privat ist er Juniorentrainer (D-Junioren) und Spieler (Senioren 40+) beim FC Balzers. Ehrenamtlich unterstützt er zudem als Revisor Vereine und ist Vorstandsmitglied des Eltern Kind Forums. Zu seinen Hobbys gehören neben dem Fussball Städtereisen und das Wandern mit der Familie sowie der Besuch von Kultur- und Sportveranstaltungen in Liechtenstein.

Engagierter Mann mit Bodenhaftung
Günter Vogt ist mit Leib und Seele Balzner. Seine Führungs- und Wirtschaftskompetenz hat er erfolgreich als Inhaber und Geschäftsleiter einer renommierten IT-Firma unter Beweis gestellt. Bis Mai 2020 leitete der ausgebildete Dipl. Ing. FH mit Fachrichtung Maschinenbau als Geschäftsführer eine eigenständige Ländervertretung für Digital Signage Produkte. Er ist verheiratet mit Manuela und hat zwei erwachsene Töchter, Geraldine und Joelle. Günter war von 2011 bis 2015 als Gemeinderatsmitglied von Balzers tätig und leitete das Ressort Wirtschaft. Seit den Wahlen 2017 ist er Abgeordneter im Liechtensteiner Landtag und war von Anfang 2018 bis 2020 Fraktionssprecher der Vaterländischen Union und Mitglied des Landtags- sowie des Parteipräsidiums. Er ist Leiter der OSZE Delegation und Stv. Mitglied im Europarat.

Günter ist ein Wertepolitiker in der Tradition eines Wilhelm Beck und Peter Sprenger: wirtschaftlich geprägt, sozial verpflichtet sowie nachhaltig und verantwortlich handelnd mit dem Blick auf kommende Generationen.

Sachen anpacken, vorangehen, die Leute einbinden und überzeugen, das ist Günters Credo. Ein Einsatz, der sich lohnt, denn es geht immer um Menschen für deren Anliegen es sich lohnt nach bestem Wissen und Gewissen einzusetzen – mit Herzblut, Weitblick und einer grossen Portion Bodenständigkeit. Dafür steht Günter.

Steckbriefe der Kandidaten finden Sie kurz nach der Nominationsveranstaltung auch unter www.vu-online.li