Länderspiel: Liechtenstein verliert knapp

137
Simon Kühne war der agilste Stürmer Liechtensteins. Auch ihm gelang kein Treffer. Foto: Jürgen Posch 

Nations League: Gibraltar mit schmeichelhaftem 0:1-Sieg 

 

Das Spitzenspiel in der UEFA Nations League zwischen Liechtenstein und Gibraltar endete mit einem schmeichelhaften 0:1-Sieg der Gäste. Das entscheidende Tor erzielte De Barr in der 10.Minute. Es war die einzige nennenswerte Chance von Gibraltar im ganzen Spiel. Aufgrund der Leistungssteigerung in der 2. Hälfte hätte Liechtenstein mindestens ein Unentschieden verdient.

Nun hat Gibraltar die Tabellenführung übernommen, aber unsere Nationalmannschaft hat noch alle Chancen die Liga D, Gruppe 2 zu gewinnen. Voraussetzung sind allerdings zwei Siege, wobei der erste bereits am Dienstag im Heimspiel gegen San Marino umgesetzt werden kann. Sollte die Elf von Landestrainer Kolvidsson San Marino besiegen, so kommt es zu einem echten Shutdown auswärts in Gibraltar.