Coronafälle nehmen weiters zu, auch in Liechtenstein

98
Das Fürstentum Liechtenstein verzeichnete bisher insgesamt 137 laborbestätigte Fälle (Personen, die in Liechtenstein wohnhaft sind). Innerhalb des letzten Tages wurden zwei zusätzliche Fälle gemeldet. Eine Person hat sich im grenznahen Ausland infiziert. Wo sich die zweite Person infiziert hat, kann noch nicht mit Sicherheit gesagt werden. Bisher trat ein Todesfall im Zusammenhang mit einer laborbestätigten COVID-19-Erkrankung auf. 117 erkrankte Personen sind in der Zwischenzeit wieder genesen.
Für weitere Informationen wird auf die Homepage www.regierung.li/coronavirus sowie auf www.hebensorg.li verwiesen.