Begrenzte Anzahl an Tickets für die Heimspiele verfügbar

131

Vorverkauf startet am Mittwoch, 7. Oktober, um 10 Uhr

Nach dem Beschluss des UEFA-Exekutivkomitees von vergangener Woche, dass ab sofort wieder eine begrenzte Zahl an Zuschauern für die UEFA-Wettbewerbsspiele in die Stadien zurückkehren darf, freut sich der LFV am Mittwoch, 7. Oktober, 10 Uhr, den Vorverkauf für die beiden Nations League Heimspiele gegen Gibraltar und San Marino zu starten.

Der Liechtensteiner Fussballverband hat entschieden, aufgrund der umfangreichen UEFA-Vorgaben und der nationalen Vorschriften für beide Spiele jeweils maximal 1000 Personen im Rheinpark Stadion begrüssen zu können. Ab Mittwoch, 10 Uhr, können personalisierte Tickets auf der Haupttribüne ausschliesslich über das LFV-Ticketportal unter www.heimspiel.li erworben werden. Reguläre Tickets sind bereits ab 25 Franken erhältlich. Ermässigungen gibt es für Kinder und Jugendliche bis 20 Jahre sowie Senioren ab 64 Jahren.

Aus organisatorischen Gründen muss der LFV auf die Öffnung der Abendkasse an den beiden Spieltagen verzichten.

Alle Matchbesucher stimmen mit dem Kauf von Tickets zu, sich an die vorgegebenen Massnahmen zu halten. Dazu zählt unter anderem das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes vom Betreten des Stadions bis zum Verlassen sowie die Einhaltung eines Mindestabstandes von 1,5 Metern. Zuschauer dürfen zudem nur den gebuchten Sitzplatz in Anspruch nehmen.