FC Balzers mit drittem Corona-Fall

185

 

Am Freitag, 11. September 2020, hat der FC Balzers informiert, dass bei einem Spieler der 1. Mannschaft des FC Balzers ein Corona-Test positiv ausgefallen ist. Daraufhin musste das Meisterschaftsspiel der Erstliga-Mannschaft beim FC Gossau abgesagt werden. Es folgte am Samstag ein weiteres Mitglied der 1. Mannschaft,, das positiv getestet wurde.

Inzwischen gibt es eine dritte positiv getestete Person in der ersten Mannschaft des FC Balzers. Es wurde daher vom amtsärztlichen Dienst Liechtenstein beschlossen, dass sich die gesamte erste Mannschaft in Quarantäne begeben muss.

Als letzter Kontakt gilt das Training vom Mittwoch, 9. September 2020. Das heisst, dass sich die erste Mannschaft bis einschliesslich Samstag, 19. September 2020, in Quarantäne begeben muss.

So muss das auf Samstag, 19. September 2020 anberaumte Lokalderby zwischen Balzers I und USV I – unter Einhaltung der vorgeschriebenen Zehntagesfrist – abgesagt werden. Zudem hat der Vorstand in einer a.o. Sitzung beschlossen, den kompletten Spiel-und Trainingsbetrieb bis und mit Mittwoch, 16 September 2020 einzustellen, um die Ergebnisse der weiteren Abklärungen abzuwarten und sicherzustellen, dass keine Kontakte zu anderen Teams des FC Balzers festgestellt werden, wie der FC Balzers auf seiner Homepage verkündet.