3. Liga: Triesen liegt gut im Rennen

200
Salzgeber (Mitte im blauen Dress) hat schon einige Treffer für den FC Triesen erzielt. Auch gegen Gams geht er morgen auf Punktejagd. Foto: Jürgen Posch

Der FC Triesen, gestärkt durch das Training von Coach Fabian Hutter, macht in der 3. Liga nach vier Spielaustragungen eine gute Falle. Derzeit liegt die Blumenauelf einen Punkt hinter dem Tabellenführer Ems zurück. Und ist punktemässig weit über dem Soll. Nun heisst es diese Position zu halten, wie zB heute gegen Gams.

An diesem Wochenende, genau am Samstag, ab 17 Uhr, spielt Triesen zuhause gegen den FC Gams, der nicht gerade optimal  in die neue Saison gestartet ist. Mit einem Punkt aus vier Spielen liegt Lokalrivale Gams knapp unter dem Strich. Für Triesen heisst es sich mit Einsatz und ganzer Kraft – auch gegen einen vermeintlich schwächeren Gegner – ins Zeug zu legen, um einen weiteren Heimsieg feiern zu können. Anstoss Sportanlage Blumenau, Triesen, SA 17 Uhr

 

 

Dritte Liga – Gruppe 1

Sa 26.09.2020

16:00 FC Buchs 1-Chur 97 2

16:30 FC Bad Ragaz 1-FC Thusis – Cazis 1

17:00 FC Triesen 1- FC Gams 1

17:30 Valposchiavo Calcio 1-CB Trun/Rabius 1 Grp.

So 27.09.2020

14:00 FC Landquart 1-FC Sargans 1

17:00 FC Ems 1 -FC Triesenberg 1

 

TABELLE

 

1. FC Ems 1 4 13 : 4 10  
2. FC Triesen 1 4 15 : 11 9  
3. FC Landquart 1 4 11 : 7 9  
4. FC Bad Ragaz 1 4 16 : 3 8  
5. Valposchiavo Calcio 1 4 6 : 4 8  
6. FC Triesenberg 1 4 10 : 5 7  
7. FC Thusis – Cazis 1 3 4 : 7 4  
8. FC Buchs 1 4 7 : 8 3  
9. CB Trun/Rabius 1 Grp. 3 3 : 8 2  
10. FC Sargans 1 4 6 : 9 2  
11. FC Gams 1 4 5 : 19 1  
12. Chur 97 2 4 2 : 13 0