WIGA Messe stellt Weichen für die Zukunft

214
Bild: Die Geschäftsleitung der WIGA, flankiert von der Messeleitung, gehen gemeinsam in die Zukunft (v.l.): Georges Lüchinger, Hardy Rothenberger, Hansjörg Lutzi, Harry Müntener und Leone Ming. (Foto Albert Mennel)

Die WIGA MESSE AG und die liact ag vereinbaren eine langfristige Zusammenarbeit

 

Im letzten Jahr organisierte das Team der liact ag aus Schaan, die Macher der Liechtensteinischen Industrie-, Handels- und Gewerbeausstellung LIHGA im Auftrag der neuen WIGA MESSE AG die Werdenberger Industrie- und Gewerbeausstellung. Diese Partnerschaft wird weitergeführt. Die beiden Unternehmungen haben sich auf eine mehrjährige Zusammenarbeit geeinigt.

Die WIGA 2019 dürfte in die Messegeschichtsbücher eingehen. Die 20. Werdenberger Industrie- und Gewerbeausstellung wurde in einer Rekordzeit organisiert. Vom Start der Organisation bis zur Eröffnung hatten die Verantwortlichen nur gerade gut acht Monate Zeit. „Dies war vor allem möglich, dank dem tollen Zusammentun aller Beteiligten. Auch die Erfahrung der LIHGA-Verantwortlichen, die mit der Organisation beauftragt wurden, hat geholfen, eine gelungene Jubiläums-Messe durchzuführen. Darum möchten wir auch gerne in Zukunft auf die bewährte Organisation setzen“, so Verwaltungsratspräsident Hansjörg Lutzi. Somit bleibt die Messeleitung in den Händen von Georges Lüchinger und Leone Ming. „Wir danken der Geschäftsleitung und dem Verwaltungsrat für das ausgesprochene Vertrauen. Wir sind hoch motiviert und überzeugt, dass wir zusammen mit den WWO Mitgliedern, den anderen Ausstellern und der öffentlichen Hand eine sehr gute Basis erarbeiten konnten, auf der wir gerne eine erfolgreiche Zukunft der WIGA aufbauen möchten“, so Georges Lüchinger. Auch bei der nächsten WIGA, sie öffnet am 3. September 2021 ihre Tore, gibt es wieder allen Grund zum Feiern. 2021 ist der 40. Geburtstag des grössten Marktplatz im Werdenberg. Der Kick-Off zur Jubiläums-WIGA ist im September 2020 geplant.