Unfalllenkerin konnte ausgeforscht werden

136

lpfl – Zu einem Verkehrsunfall kam es am 02.08.2020, um ca. 23.00 Uhr in Triesen, wobei sich die fehlbare Fahrzeuglenkerin von der Unfallstelle entfernte.

Eine Fahrzeuglenkerin fuhr dabei auf der Hauptstrasse ‘Meierhofstrasse’ bergwärts und geriet unmittelbar nach der Bushaltestelle ‘Matschils’, aufgrund mangelnder Aufmerksamkeit, über die Fahrbahnmitte und kollidierte dabei gegen einen Verkehrsteiler sowie die beiden darauf befindlichen Inselschutzpfosten.

Folglich entfernte sich die Lenkerin von der Unfallstelle ohne sich beim Geschädigten oder der Landespolizei zu melden, konnte jedoch am Folgetag ausgeforscht werden.