Unfall mit E-Bike

152

Am Sonntagnachmittag ereignete sich in Vaduz ein Selbstunfall einer E-Bike-Fahrerin.

Gegen 16:40 Uhr fuhr die Frau mit ihrem E-Bike auf der Landstrasse in Vaduz in südliche Richtung. Dabei geriet sie gegen den rechtsseitigen Randstein des Trottoirs, verlor die Kontrolle über ihr Fahrrad und kam zu Sturz. Die Frau verletzte sich am Arm und im Gesicht und wurde mit dem Rettungsdienst ins Spital gebracht.

Velohelm reduziert das Risiko von schweren Kopfverletzungen
Die Landespolizei rät beim Velofahren immer einen Velohelm zu tragen, denn so können bei einem allfälligen Sturz Schläge auf den Kopf sowie das Gesicht abgeschwächt werden und die Verletzungsgefahr wird minimiert.