Konjunkturumfrage 2. Quartal 2020 veröffentlicht

331

Am Ende der 1. Jahreshälfte wird die allgemeine Lage in der Industrie und bei den Dienstleistungsunternehmen gemäss der vom Amt für Statistik durchgeführten Konjunkturumfrage weitgehend als schlecht beurteilt. 49% der befragten Unternehmen (gewichtet nach Beschäftigten) bezeichnen die allgemeine Geschäftslage als schlecht und 40% als befriedigend. Gleichzeitig erfreuen sich immerhin 11% über eine gute allgemeine Lage.

Für das 3. Quartal zeigen sich die Unternehmen zurückhaltend. Es wird weitgehend mit einer Stabilisierung der allgemeinen Lage gerechnet. Trotz des mit der COVID-19-Pandemie einhergehenden Nachfragerückgangs gehen die befragten Unternehmen derzeit nicht von einem Abbau des Personalbestands aus.

Mehr dazu finden Sie unter folgenden Links:
Konjunkturumfrage 2. Quartal 2020
Download Publikation