Tübach: Illegaler Arbeiter auf Baustelle

215
Bild: Kapo SG

Am Mittwoch (01.07.2020), kurz nach 8:30 Uhr, ist auf einer Grossbaustelle bei der Zentrumswiese ein 30-jähriger Kosovare als illegaler Arbeitnehmer angetroffen worden. Er hat sich nun vor der Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen zu verantworten.

Die Kantonspolizei St.Gallen kontrollierte auf mehreren Baustellen, ob die Arbeitsaufnahme der Arbeitnehmer rechtsgültig ist. Bei einer Kontrolle auf einer Grossbaustelle stellte sich heraus, dass ein 30-jähriger Kosovare ohne gültige Arbeitsbewilligung beschäftigt war. Zudem ist gegen ihn bereits eine laufende Einreisesperre vorhanden. Gegen ihn werden nun unter der Leitung der Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen straf- und ausländerrechtliche Massnahmen eingeleitet. Auch sein Arbeitgeber wird angezeigt.